Team Erdinger Alkoholfrei - RC Silber-Pils Bellheim 03 e.V - Radsport in der Pfalz
16822
page-template-default,page,page-id-16822,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Mit einer Mischung aus jungen talentierten und erfahrenen Fahrern geht das Team Erdinger Alkoholfrei in die Saison 2018. Unser Team wird sicher auch dieses Jahr um Siege und Podestplätze mitfahren und die Erfolge aus der vergangenen Saison übertreffen. Fokus liegt auf den pfälzischen Kriterien, aber auch in den angrenzenden Bundesländern wird gefahren. Hinzu kommen noch ein paar Highlights wie die Baltyk-Karkonosze in Polen und die Oderrundfahrt in Frankfurt/ Oder sowie ein Ausflug in die Karibik.

Puncheur

Stärken: Pflaster, kleine Anstiege, Schlussphase, Professionalität

Schwächen: lange Berge, Regenrennen

Dominik Merseburg

Josh meint: „Merse ist auf dem Rad ein sehr starker Allrounder und im Rennen kann man sich immer auf seine Unterstützung verlassen. Auch außerhalb des Sports ist er sehr zuverlässig und engagiert. Trotz seiner sehr guten Selbstdisziplin ist er in Sachen Rumalbern umso lockerer und für jeden Spaß zu haben!“

Rouleur

Stärken: Tempohärte, TT, Endgeschwindigkeit

Schwächen: lange Berge

Joschka Beck

Büschi sagt: „Eine unserer ersten Teammaßnahmen war das Trainingslager auf Malle. Joschka & ich hatten leider das Pech, dass auf uns kurz danach eine Klausur wartete. Joschka nutzte jede Sekunde zum lernen während ich eher ans Radfahren dachte. Die Struktur & Cleverness zeigt Joschka aber nicht nur im Studium, er überträgt die Fähigkeit auch auf das Rad, was er uns in den ersten Rennen der Saison eindrucksvoll bewiesen hat.“

Sprinter

Stärken: Tempohärte, Sprint, Teamplayer

Schwächen: Berge, Rennübersicht

Marc Wunderlich

Tim meint: „Marc Wunderlich. Der Name ist Programm. Das wirklich verwunderliche ist jedoch seine Stärke. Er kann immer noch einen drauf setzen und man wird ihn nicht einfach so vom Hinterrad los. Wenn er dran glaubt, kann er einige Rennen in einem Jahr gewinnen. Verwundert wäre ich nicht.“

Sprinter

Stärken: Brutaler Antritt, Technik, Cleverness

Schwächen: Berge, Zeitfahren

Joshua Asel

Robin meint: „Aufgepasst, denn das Team Erdinger Alkoholfrei hat nun auch einen richtig schnellen Sprinter in seinen Reihen! Seine kurzen, aber durch häufige Trainingseinheiten im Fitnessstudio gestärkten, Beine überzeugen durch enorme Beschleunigungswerte, die sogar seinem geliebten Scirocco Konkurrenz machen.“

Baroudeur

Stärken: Einsatz, Teamplayer

Schwächen: Berge, Sprint

Daniel Erb

Joschka meint: „Erbi ist, trotz seines Alters, immer zu einem trocken-humorvollen Spruch bereit. Sein Spezialgebiet ist, den Fokus des Teams auf das Rennen zu lenken. Er ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Teams und des Vereins und es macht Spaß mit einen so charismatischen Teamkollegen unterwegs zu sein!“

Puncheur

Stärken: Kampfgeist, kleine Anstiege, Teamplayer

Schwächen: Fokus

Philipp Küllmer

Marc sagt: „Er ist immer für einen Spaß zu haben, kann aber mit Druck und mentaler Stärke überzeugen. Im Rennen sollte man ihn nie abschreiben, außer er steht schon am Streckenrand. Auch wenn er schon aussieht, als würde er gleich vom Rad fallen, kann er immer noch einen drauf legen und andere zermürben. Definitiv ein Ass im Ärmel für jedes Rennen!“

Sprinter

Stärken: Endgeschwindigkeit, Berge, Fleiß

Schwächen: Rennübersicht, Übertraining

David Büschler

Daniel sagt: „Der Oberschenkel im Team. Beine wie eine griechische Statue und da ist auch ordentlich Dampf drin. Seine Stärken hat David im Sprint. Selbst das Startnummer anbringen klappt mittlerweile zufriedenstellend. Wobei das möglicherweise an der Omnipräsenz von seiner besseren Hälfte liegt. David gibt alles für seinen Sport. Material und Training bei David zählt nur die oberste Reihe im Regal.“

Allrounder

Stärken: Anfangsphase, Regenrennen, Kampfgeist

Schwächen: Stehvermögen, Berge

Tim Gebauer

Philipp meint: „Einer der coolsten und lustigsten Radsportler aus Deutschland. Zusätzlich ist er das Leitbild der reinen Lehre im Bereich Ernährungswissenschaft. Absoluter Teamplayer #daserwachsenekleinkind😉“

Bergfahrer

Stärken: Tempohärte, Anstiege, Angriffslust

Schwächen: Sprint, Reinhalten

Robin Fischer

Merse sagt: „Cleverer Typ, der weiß was er will und hohe Ziele verfolgt. Er hat Druck wie ein Profi und gibt stets alles für das Team. Am Berg eine Klasse für sich und ein richtig guter Kumpel!“